Zuhause als Oase

Es wichtiger ist als je zuvor, die eigenen vier Wände als Ruhepol zu gestalten. "Das Zuhause soll eine Oase sein", sagen auch die Trendforscher. Das Zuhause ist der Ort, an dem wir uns von unserer persönlichsten Seite zeigen. Das Einrichten begleitet ein Leben lang und gleicht dem Sammeln von Erinnerungen und Momenten. Mit der Weiterentwicklung der Persönlichkeit und dem Geschmack, Erfahrungen und Eindrücken wirken auch äußere Einflüsse auf die Art und Weise ein, wie man lebt.

Lauton ZTM GmbH

Hofwiesenstr. 40
74564 Crailsheim

 info@lauton-crailsheim.de
 07951 27790 07951 27790

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09.00 - 18.00 Uhr

Samstag:
10.00 - 16.00 Uhr

Plissee

Das Ziehharmonika-Prinzip

Zusammenschieben und wieder auseinanderziehen, je nach Lichteinfall, nach oben wie nach unten: So funktionieren Plissees. Der Ziehharmonika-artige Sonnenschutz wird von innen ins Fenster geklemmt oder geschraubt. In Standardgrößen oder individuell nach Maß. Doppelt gelegte Wabenplissees schützen besonders effektiv vor Hitze, vor Kälte und vor Blicken. Farblich steht die ganze Palette des Regenbogens zur Verfügung.

Flächenvorhang

Ein Muster oder ein Design in seiner vollen Schönheit zeigen – das funktioniert mit Flächenvorhängen hervorragend. Glatt und geradlinig bedecken sie das Fenster und präsentieren den Stoff, aus dem sie gemacht sind. Jedes Detail kommt zur Geltung, nichts verschwindet hinter einer Falte, kein Raffhalter lenkt ab. Wunderschöne großflächige Designs warten auf ihren Auftritt. Eine sehr moderne Fensterlösung.

Markisen

Farbtupfer an der Außenfassade

Orange, gelb oder blau-weiß gestreift leuchten sie über Balkonen und Terrassen. Die ein- und ausfahrbaren Markisen schützen großflächig vor Wärme, hellem Licht und auch vor Regen. Das ist der praktische Teil. Optisch prägen sie das Erscheinungsbild der Fassade wie kaum ein anderer Sonnenschutz. Wie gut, dass die Auswahl an Konstruktionen, Farben und Mustern enorm ist. Und dass es auch hier individuelle Maßanfertigungen gibt.

Jalousie

Dunkel – halbdunkel – hell

Wie blinzelnde Augenlider funktioniert die Jalousie am Fenster: Je nachdem, ob der Raum ganz verdunkelt oder nur sonnen- und blickgeschützt werden soll, können die waagerechten Lamellen aus Holz, Metall oder Kunststoff geöffnet oder geschlossen werden. Oder aber man zieht die ganze Jalousie nach oben. Eine flexible Lösung.

Lamellenvorhang

Geradlinig und stufenlos regulierbar

Lamellen bedeuten Flexibilität: Das gilt auch für diese Variante, eine Art textile Jalousie. Die Lamellen sind hier allerdings nicht horizontal, sondern vertikal angebracht und lassen sich drehen: perfekt, um das Tageslicht stufenlos zu regulieren. Und da die Lamellen von oben nach unten verlaufen, hängen sie immer ganz gerade, wirken edel und modern. Und toll bei raumhohen Fenstern.

Rollo

Die Sonne hin- und wegrollen

Gegen Sonneneinstrahlung schützt ganz klassisch das Rollo, das sich um die eigene Achse wickelt – entweder im Innenraum oder an der Außenwand. Je nach Materialauswahl können Rollos transparent bis absolut blickdicht sein. Und weil der Stoff glatt ausgerollt gut sichtbar ist, kommen auf Rollos Muster und Bilder besonders schön zur Geltung.